Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 9. April 2017

du vergisst die deloiktischen Ansprüche nach 826 BGB vs Neureuther persönlich und noch vs den einen oder anderen Dliquenten...

du vergisst die deloiktischen Ansprüche nach 826 BGB vs Neureuther persönlich und noch vs den einen oder anderen Dliquenten...


Mit 50,001 % der Anleihe kann ich die geforderten Quoren um Wagner rauszuschmeissen (sofern er starke gem. Vertreter ist)...da ich bereits an die 27 % halte muss ich bei den letzten Durchschnittskursen etwa 500.000 EUR real money aufwenden...bei den jetzt erfolgeden Tilgungen PDVSA und den 7stelligen Deikonquotenzahlungen eher ein leichtes....aber wer kauft schon gerne von so einer betrugsanfäligen Anleihe solche Mengen.....aber trotz aller Bedenken werde ich es tun....wer selbst Pakete loswerden will mit Abrtetung des Schadensersatzanspruches an mich: 0151 461 9 56 56 oder rolfjoch@web.de


Wagner-Wiebaden zu Prozessbetrug (Quelle des Kommentars von gestern....)



Sehr guter Hinweis (wohl eines Namensvetters von Wagner) auf das Vollständigkeitsgebot // Im Freigabeverfahren hat Carpevigo anfangs verschwiegen das ihrer Ansicht nach der Beshluss bereits Anfang August vollzogen worden ist und hatte gehöfft das OLG würde meine Anfechtungen zusammenfalten....als durch den Hinweisbeschluss ansehbar das der Schuss nach hinten losgeht haben sie das Kanininchen (bereits vollzogener Beschluss) aus der Tasch gezogen....ich werde meine Anwälte bitte hier eine Anzeige wg Prozessbetruges zu prüfen....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen